†Nachtwache†

Seid willkommen im Forum des Tales of Magic Zirkel †Nachtwache† auf den Servern 2 & 3!!!
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Rollenspiel - Die Suche nach Baal

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Bolearis
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 509
Alter : 41
Zirkel : S2 - Jäger der Nacht / S3 - Eternal Silence
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Mi Apr 02, 2008 9:42 pm

...Er zerbrach sich nicht weiter den Kopf darüber und studierte weiter das Nekronomekon. Von der ferne hörte man Wölfe heulen und ab und an sah man ein Glühwürmchen vorbeischweben. Eine Eule stiess ihre rufe in die Nacht "huhuuu.....huhuuu" Elfee und Ambahr schliefen schon tief und fest, während Bolearis unermüdlich weiterlernte. Er brauchte so gut wie keinen Schlaf und blieb deshalb wach um die 2 im Notfall beschützen zu können. Er stiess im Nekronomekon auf des Vers "Nihil Bonum Semper Malum" (niemals gutes, nur böses) und als er diesen Satz leise vor sich hin murmelte schreckten plötzlich ein paar Vögel auf, alle Tiere verstummten...es wurde bitterkalt...Bolearis schaute zum Himmel rauf und dabei viel ihm auf, daß Vollmond war...

Ein heulen war zu hören, das immer näher kam...was war das?

"Verdammt, ich hab wohl irgend ein * Werwesen angelockt!" schrie er los.
"Aufwachen ihr 2...schnell! Wir müssen kämpfen!"

Elfee und Ambahr schreckten hoch...

"Was ist los?" fragte Elfee.

Bolearis: "Wir bekommen Besuch! Ambahr wir brauchen Feuer...viel Feuer! Schnell!"

Ambahr: "Was kommt den da?"

Bolearis: "Unser Tod, wenn wir nicht bald Feuer haben! Ich kann mit meiner bösen Magie nichts gegen diese Viecher ausrichten! Ich muss wohl mit meinem Silberkatana kämpfen, aber ich brauche deine Hilfe! Elfee stell du dich hinter mich und Ambahr links neben mich!"

Alle 3 machten sich bereit für einen langen und blutigen Kampf...



* Werwesen (Lycanthropen) sind nahezu in allen Kulturen beheimatet.
Es gibt Wertiger in Indien, Werleoparden in Afrika und Werbären
in Asien und Russland.
Sie sind die Personifikationen der inneren Triebe; ihre Ursprünge
reichen in menschliche Frühkulturen zurück wo die Jäger
sich Felle von Tieren überwarfen um deren Kraft zu bekommen.
Im westlichen Kulturkreis ist der Glaube an den Werwolf der wohl
bekannteste Mythos. Werwölfe entstehen entweder aus einem Menschen,
der einen Teufelspakt geschlossen hat oder der verflucht wurde.
Die Verwandlung vom Mensch zum Wolf findet nachts und bei Vollmond statt.
Sie kann zwangsweise oder bei mächtigen Werwesen auch freiwillig erfolgen.
Mit ihrer Wildheit und brutalen Kraft jagen Sie Tiere oder auch mit Vorliebe
Menschen um sie zu zerreißen und sich von dem Fleisch ihrer Opfer zu nähren.
Nur wenn sie von einer, in einem bestimmten Ritual angefertigten silbernen Kugel
getroffen werden, können sie sterben und verwandeln sich im Zeitpunkt
des Todes in ihren menschlichen Körper zurück, ansonsten sind sie
unverwundbar und unsterblich.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://de.myspace.com/bolearis
Elfee
Allmächtige/r Magier/in
Allmächtige/r Magier/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 27
Zirkel : Wächter der Nacht
Anmeldedatum : 18.12.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Mi Apr 02, 2008 11:24 pm

Alle spührten eine gewaltige Energie, die auf sie zu kam.

Elfee: " Was ist passiert? Was hast du gemacht? woher kommt diese Bestie udn wieso kannst du sie nicht besiegen?"

Bolearis starrte nachdenklich in den Boden. Ambahr schaute sich um, bemerkte das offene Nekronomon und verstand sofort.

Ambahr: " Du hast irgendwas aus dem Buch nachgesprochen und somit ein Monster angelockt stimmts?"

Bolearis: "Nicht wirklich..."

Elfee fiel ihm ins Wort: "Mann, wieso kannst du nicht einmal die Finger von diesem verdammten Buch lassen. Jetzt bringst du uns alle in Gefahr!"

Wütend stellte sie sich vor Bolearis und sammelte schon mal ihre Energie. Bolearis versuchte sich wieder vor sie zu stellen doch sie drückte ihn weg und blinzelte ihn böse an. Ihre Augen funkelten und wurden knallrot. Bolearis spürte auch in ihr das Element Feuer, obwohl es noch nicht ganz ausgereift zu sein schien. Es war noch sehr schwach zu spüren.
Er merkte wie die Energie in Elfee stieg und wie auch Ambahr ihr Energie sammelte und sich auf ihr Element Feuer konzentrierte.

Bolearis schaute nur in die ferne und lauschte, ob sich irgendwas näherte...

____________________________________________________________________________________________________________

Schatzüüü, ich hab den letzten Satz gelöscht und kleine Änderungen vorgenommen! Weil es so gar nicht passte wie ich es nach dir weiterschreiben wollte! Waren auch widersprüche drin! Lies dir bitte genauer durch was ich schreibe, bevor du loslegst Zwink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bolearis
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 509
Alter : 41
Zirkel : S2 - Jäger der Nacht / S3 - Eternal Silence
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Do Apr 03, 2008 1:08 am

Bolearis: "Ich spüre ein unsterbliches Wesen! Es handelt sich um ein Werwesen, ich tippe auf einen Werbären! Elfee sei jetz nicht wütend und lass mich vorbei! Du kannst es mit deiner Magie genauso wenig besigen wie ich mit meiner! Ich habe vor 3 Zyklen mal gegen einen Werwolf gekämpft, das war zu der Zeit als ich auf der Suche nach Diablo im Chaos Sanktuarium umherstreifte. Die Viecher haben gewaltige Krallen, sind unsterblich und resistent gegen jede Art von Magie! Nur Feuer kann sie in Schach halten, weil sie Angst davor haben! Töten kann man sie nur mit einem Silberschwert! Wenn ihr 2 jetzt nicht genau macht was ich sage, sind wir dem Untergang geweiht! Ja ich habe das Vieh wohl angelockt, aber es war auch schon in der Nähe! Okay wir machen es so: Ambahr hält es in Schach und du Elfee, kannst du Pegasus beschwören?"

Elfee nickte

Bolearis: "Okay, dann mach! Pegasus soll das Vieh ablenken! Ich werde uns hinter einer Schattenwand verstecken und ihr müsst mir dabei absolut vertrauen, weil ihr nicht hindurchsehen könnt!"

Das heulen kam näher...

Bolearis: "Okay, setellen wir uns ans Ende der Lichtung! Ambahr setz du die Bäume links und rechts von uns in Brand! Ich will es auf die Lichtung locken und dann mit Feuer einschliessen! Elfee Lass Pegasus in der Mitte der Lichtung erscheinen. Ich beschwöre meine Schattenwand!"

Alle wussten was sie zu tun hatten...

Bolearis: "Es ist tatsächlich ein Werbär...Ambahr, wenn ich dir sage setzt du noch die Bäume hinter dem Vieh in Brand!"

Ambahr: "Okay!"

Bolearis: " Er hat Pegasus entdeckt!"

Der Werbär fiel über Pegasus her, der sich gegen so eine mächtige Bestie nicht zu wehren wusste! Der Kampf dauerte nur kurz.

Bolearis: "Ambahr...JETZT!"

Die Bäume hinter dem Werbären fingen lichterloh zu brennen an, jetzt war nur vor ihnen wo die Schattenwand war noch kein Feuer.

Bolearis: "Ambahr, ich werde jetzt ein paar Schritte gehen und nehme die Schattenwand weiter als Versteck! Mach hinter mir sofort mit Feuer dicht und rührt euch nicht vom Fleck...BEIDE!"

Bolearis schaute dabei Elfee tief in die Augen. Er zog sein Katana und ging los. Ambahr machte hinter ihm sofort mit Feuer zu.
Nun löste er seine Schattenwand auf und starrte die Bestie mit eiskalten Blick an. Seine Augen wurden wieder tiefschwarz und seine Pupillen leuchteten rot auf. Er sammelte so viel böse Energie, daß es Elfee ganz kalt den Buckel runterlief. Sie hatte Angst um Bolearis.
Als der Werbär Bolearis bemerkte sprang er ihn sofort an und schleuderte ihn zu Boden und schlug ihm mit seinen gewaltigen Pranken 4 tiefe, klaffende Wunden durchs Gesicht...

"Aaaaaaaaaaaaaaarg.......Ambahr! Verbrenne es mit deinem Höllenfeuer!!!" Schrie Bolearis verzweifelt.
Ambahr sammelte ihre letzten Kräfte und schleuderte einen Höllenfeuerball auf die Bestie die auch gleich jaulend von Bolearis abließ.
Elfee überlegte verzweifelt wie sie ihm helfen konnte...Bolearis rappte sich mit letzter Kraft auf, sah ihr tief in die Augen und grinste. Sie sah ganz deutlich wie die Blutung stoppte und die Wunden innerhalb von Sekunden verheilten. Nun waren nur noch die Narben sichtbar.
Der Werbär hatte sich allerdings auch schon wieder etwas erholt und holte zu seinem nächsten Angriff aus. Bolearis ließ einen lauten Schrei los, stürmte der Bestie entgegen und rammte ihr sein Silberkatana in die Brust. Der Werbär holte aus und schlitzte Bolearis den ganzen Rücken auf der gleich benommen zu Boden fiel.

"BOLEARIS!!!" Schrie Elfee entsetzt. Was konnte sie tun? Das Katana steckte in der Brust des Werbären und sie war zu schwach für einen direkten Zweikampf. Sie konnte also nur ihre Magie einsetzen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://de.myspace.com/bolearis
Elfee
Allmächtige/r Magier/in
Allmächtige/r Magier/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 27
Zirkel : Wächter der Nacht
Anmeldedatum : 18.12.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Fr Apr 04, 2008 12:18 am

Na gut, ich werde es versuchen. Ich bin zwar nur angelernt, aber ich werde es trotzdem schaffen, dachte sie.

Sie sammelte viel ihrer energie..
Bolearis schaut sie an.
"Nein, tu nichts Elfee! Hörst du! Du hast keine Chance!"

" Ach halt doch die Klappe!" fuhr Elffe sie an.
Dadurch dass sie stinksauer war, schaffte sie es eine enomre Energie zu bündeln.
Sie lief zu dem Werbären und blieb 20m vor ihm stehen. Sie grinste ihm frech ins Gesicht.
Es drehte sich komplett zu ihr rum.
Jetzt, dachte sie. Sie formte ihre Magie um in einen riesigen Sonnenball.
Ihr Augen funklelten und wurden Blutrot.
"Hier ist ein Geschenk von mir!"
Und sie feuerte den rieseigen Sonneball gegen den Werbären, der sich gewaschen hatte.
Er flog ein ganzes stück zurück und schrie ganz laut. Das Schwert in seiner Brust würde glühend heiß und so verbrannte er am lebendigen leibe.

Dann blickte sie zu Bolearis der sich schon wieder etwas aufgerappelt hatte, er hatte tiefe Fleischwunden, die aber dank seiner Heilkräfte nicht mehr bluteten.

Sie schaute zu Abmahr und fragte, ob alles okay sei.
Sie nickte und stand auf und folgte ihr.

"Elfee! Hey Elfee! Bleib stehen!"

Elfee drehte sich um. Bolearis stand hinter ihr.
Boelaris: "Seid wann kannst du Feuersprüche?"
Elfee: "Schon etwas länger, aber ich bin noch am Anfangsstadium."
Bolearis:" Das war viel zu gefährlich! Ich habe dir doch gesagt, du sollst hinten bleiben und nicht versuchen zu helfen! Warum bist du nicht da geblieben!? Warum hörst du nie auf mich!"

Elfee war das genug, sie gab Bolearis eine heftige Backpfeife.
Ambahr drehte sich von dem lauten Knall um und sah wie Bolearis einen zierlichen , aber knallroten Handabdruck aufs einer Wange hatte. Sie musterte Elfee und sah wie die Wut in ihr stieg.

Elfee: " Soll ich etwa zusehen? Soll ich zusehen wie ihr da fast stirbt?! Oder schwer verletzt seid, wenn ich noch voll Mana bin?! NEIN!!!! Ich kann nicht nur zusehen. Ich muss handeln! Also habe ich meine Krafte gesammelt und habe versucht einen sehr ungeübten Spruch aktiviert! ich weiß das war gefährlich, aber immerhin noch ebsser, als gar nichts zu tun!"

Sie schrie so sehr und war so sauer, daß sie schon Tränen in den Augen hatte. Ambahr sah etwas blass aus und man sah ihr den Schreck an den sie in den Gliedern hatte.
Elfee drehte sich aprupt rum.
Ging ein paar Schritte...Dann erst merkte sie, dass sie zu viel Mana verbraucht hatte und keine Kraft mehr hatte. Sie versuchte tapfer weitere Schritte zu gehen, doch es galang ihr nicht und sie fiel....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bolearis
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 509
Alter : 41
Zirkel : S2 - Jäger der Nacht / S3 - Eternal Silence
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Fr Mai 23, 2008 8:04 pm

So, nach einer halben Ewigkeit gehts jetzt hier mal weiter^^
_________________

...zu Boden. Bolearis humpelte zu ihr rüber, legte seine Hand auf ihre Stirn..."Sie lebt noch, sie hat nur kein Mana mehr." Er nahm seinen letzten Mana Regenerations Trank und flöste ihr ein paar Tropfen ein. "So das wird erst mal reichen, sie muss sich erholen. Ambahr? Pass mal kurz auf sie auf ich hab noch was zu erledigen!"

Er ging zum Werbären zurück, der sich in einen Menschen zurückverwandelt hatte und zog das glühend rote Silberkatana aus seinem leblosen Körper der sofort danach zu Staub zerfiel. "Komisch..." murmelte er vor sich hin"...es ist glühend rot, aber eiskalt. Es hat auch seine Form verändert."
Dann ging er zu Ambahr und der immer noch bewusstlosen Elffe zurück.

Ambahr: "Wo warst du?"

Bolearis: "Ich hab mein Katana wieder geholt."

Ambahr: "Das glüht ja noch, verbrennt es dich nicht?"

Bolearis: "Nein, es ist eiskalt. Hast du schon mal was von einer Chaosklinge gehört?"

Ambahr: "Ja, ein Wanderer der mir vor 4 Zyklen begegnete hat mir davon erzählt. Er war auf der Suche danach. Ich hielt es immer für einen Mythos."

Bolearis: "Ich hab von einem Mythos gehört, daß sich Silberschwerter in zu einer Chaosklinge verwandeln können, wenn sie im Kampf mit dem Blut einer Bestie in Berührung kommt dabei sehr viel Energie freigesetzt wird. Es härtet dadurch noch mehr aus und bekommt dadurch ein eigenleben. Es wird quasi lebendig! Eine Chaosklinge absorbiert die Seelen, der besiegten Gegner und übernimmt dessen Zauberkräfte..."

Ambahr: "Also hat sich dein Silberkatana in eine Chaosklinge verwandelt?"

Bolearis: "Ja, ich denke ja..."

Bolearis zog seinen zerfetzten mantel aus und warf ihn auf den Boden.

Ambahr: "Was machst du da?"

Bolearis: "Der ist total kaputt, den brauch ich nicht mehr."

Ambahr: "Gib mal her..." sie zwinkerte ihm zu "...ich hab magisches Garn dabei und eine Nadel aus Elfenbein. Hab beides von einem Alchemisten bekommen, der sich auch mit magischen Rüstungen und verzauberter Seide befasste. Pass mal auf."

Sie hatte an ihrer Halskette ein Amulett, das sich öffnen liess. Darin befand sich eine hauchdünne Elfenbeinnadel und hellbläulich leuchtendes Garn. Der Mantel hatte 5 Risse auf dem Rücken, die von den Krallen des Werbären her stammten. Ambahr nähte jeden Riss nur mit einem Stich zusammen und warf Bolearis seinen Mantel zu. Er fing ihn verdutzt auf und konnte dabei zusehen wie die Risse wieder zusammen wuchsen.

Bolearis: "Das nenn ich mal einen nützlichen Trick..." er grinste sie an "...Danke!"

Jetzt war Ambahr verdutzt...Bolearis bedakte sich bei ihr? Sie genoss diesen Augenblick...

Bolearis: "Gut, dann machen wir uns wieder auf den Weg. Ich trage Elfee."

Er hob die im Gras liegende Elfee auf und legte sie sanft über seine Schulter.

Bolearis: "Lass uns weiter nach Baal suchen, jetzt da ich das Nekronomekon und eine Chaosklinge habe können uns seine Horden von Dämonen nichts mehr anhaben."

Ambahr schmunzelte und sah Bolearis dabei in seine weissen Augen. Sie bemerkte dabei, dass er nun das Böse in sich viel besser unter Kontrolle hatte als an dem Tag im Wald, wo sie ihren Bruder das erste mal seit vielen Zyklen wieder sah...
_________________

und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute^^ ne Schmarrn, du bist dran Schatz^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://de.myspace.com/bolearis
Elfee
Allmächtige/r Magier/in
Allmächtige/r Magier/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 27
Zirkel : Wächter der Nacht
Anmeldedatum : 18.12.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Di Mai 27, 2008 11:54 pm

...Sie dachte noch weiter nach und blickte ihm gedankenversunken weiter in die Augen.
Bolearis war verdutzt und wunderte sich wieso sie ihn so lange anstarrte, doch er wagte es nicht sie zu fragen.
So gingen sie still nebeneinander her.
Ambahr überlegt, ob jetzt der richtige Augenblick gekommen sei, Bolearis über ihre Identität zu berichten.
Doch nach kurzem Nachdenken schüttelte sie den Kopf.
Bolearis: "Was ist los? Wieso schüttelst du den Kopf?"
Ambahr: "Ach nichts. Ich bin nur zu einem Entschluss gekommen."
Bolearis: " Und der wäre?"
Ambahr: " Das ich es dir nicht sagen werde! Außerdem geht dich das nichts an!"

Sie streckte ihm die Zunge raus und ging seelenruhig weiter.
Bolearis blieb verdutzt stehen.

Bolearis: "Werd mal nicht frech!"
Ambahr: " Ich mache was ich will!"

Sie streckte ihm wieder die Zunge heraus.

Bolearis: " Na warte!!"

Bolearis fing an mit Elfee auf den Schultern Ambahr zu packen. Doch diese wich seelenruhig aus und lief weg. Bolearis rannte vorsichtig hinterher, da er Elfee nicht verletzen wollte.

Bolearis: " Dich krieg ich noch."
Ambahr: " Wir werden sehen. Versuchs doch!"

Das ließ sich Bolearis nicht zwei mal sagen und rannte noch schneller....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bolearis
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 509
Alter : 41
Zirkel : S2 - Jäger der Nacht / S3 - Eternal Silence
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Fr Aug 15, 2008 7:04 pm

...Von der rumalberei der beiden wurde Elfee nun wach. Bolearis blieb sofort stehen, als er bemerkte, daß sie sich bewegte.

"Elfee...gehts dir gut?" Er blickte sie sorgenvoll an.

Sie schaute ihm mit ihren Ausdrucksstarken Kulleraugen tief in die Augen und lächelte.
Bolearis schaute beschämt weg und dachte sich: was war das eben für ein seltsames Gefühl?
Er setzte Elfee auf einen Stein, senkte den kopf, drehte sich weg und ging weiter.

"Da es dir jetzt wieder besser geht kannst du ja selber weitergehen!"

"Ach du Rüpel" sagte Ambahr "Geh doch zum Teufel, wir brauchen dich nicht!"

"Na wenn das so ist, man sieht sich!"

"Warte doch mal!" schrie Elfee "Ich hab doch gar nichts schlimmes gemacht!"

Bolearis blieb kurz stehen und starrte wie versteinert in den Boden...

________________________________________________________________________________________

Diesesmal a bissi kürzer, meine Kreativität hat nachgelassen -.-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://de.myspace.com/bolearis
Elfee
Allmächtige/r Magier/in
Allmächtige/r Magier/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 27
Zirkel : Wächter der Nacht
Anmeldedatum : 18.12.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Fr Aug 15, 2008 11:10 pm

"Was ist los Bolearis? Du starrst doch sonst nicht auf den Boden! Du kannst mir ruhig in die Augen schauen!!
Ich fresse oder beiße dich schon nicht!", sagte Elfee liebevoll und noch mit einem Unterton in der Stimme, den sie versuchte zu vermeiden.
Bolearis sah auf udn schaute Elfee direkt in die Augen. Nicht schwächeln, dachte er sich.
"Na geht doch", sagte Elfee und stand wackelig auf. Sie versuchte ein paar Schritte zu gehen, doch stürzte wieder.
"Verdammt", fluchte sie. "Ich fühle mich wie ein kleines Kind was laufen lernt", schimpfte sie weiter.
Sie ruhte sich noch kurz aus und rappelte sich mit viel Mühe wieder auf. Sie ging wieder ein paar Schritte und steuerte auf Bolearis zu. Sie wollte dirket vor ihm stehen.

Nach ein Paar Schritten sagte sie hochmütig " Na, geht doch!".
Sie hatte es fast geschafft, doch als sie sich gerade vor Bolearis stellen wollte, sackten ihre Beine ein und sie fiel.
Bolearis reagierte schnell und fing sie auf.
"Alles okay bei dir?" ,schrie Ambahr und lief zu den beiden hin.

Elfee öffnete die Augen, die sie geschlossen hatte, da sie damit rechnete zu fallen. Die sanfte Landung in Bolearis Armen verdutzte sie. Sie schaute ihm direkt in die Augen und bemerkte zum ersten mal was er für schöne und nette Augen hatte. Doch leider sah sie auch die Dunkelheit in ihnen. Sie dachte an den Spruch den ihr eine Freundin mit auf den Weg gegeben hatte. Die Augen sind der Spiegel der Seele... Erst jetzt bemerkte sie, dass sie ihn immernoch anstarrte und bei ihm in den Armen lag und errötete...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bolearis
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 509
Alter : 41
Zirkel : S2 - Jäger der Nacht / S3 - Eternal Silence
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Mo Nov 24, 2008 6:49 am

Hier darf ebenfalls jeder von euch seiner Kreativität freien Lauf lassen und weiterschreiben!
Ihr dürft euch auch gerne selber mit einbauen^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://de.myspace.com/bolearis
Bolearis
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 509
Alter : 41
Zirkel : S2 - Jäger der Nacht / S3 - Eternal Silence
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Fr März 13, 2009 8:58 pm

Na dann eben ned, ihr Banausen -.-
dann mach eben ich weiter^^
________________________________________________________________________________________

...nach einigen Minuten fragte Ambahr:

"Haaallooo...Erde an Elfee!"

Die beiden blickten zu Ambahr, dann sich wieder an und liessen sofort voneinender ab.

"Öhm..." stammelte Bolearis "Lass uns mal weiterziehen, ich habe noch einen Dämon zu erlegen!"

"Okay, dann mal los! Ich bilde das Schlusslicht" sagte Ambahr grinsend.

Elfee sagte erst mal überhaupt nichts, ihr war diese Situation sehr unangenehm, weil sie vorher noch nie ein männliches Wesen so nah an sich ran liess.

Ambahr dachte sich: "Oh Mann sind die beiden süss, die wären ein hübsches Päärchen, nur leider leben beide in total verschiedenen Welten -.-"

Bolearis blickte zu Ambahr und meinte: "Was grübelst du?"

"Nichts, nichts^^" erwiederte sie.

Bolearis: "Na dann mal los, wir müssen weiter nach Osten!"

Elfee: "Okay, lass uns den Scheisskerl endlich finden um wieder in unsere normalen Leben zurückzukehren!"

Was zu diesem Zeitpunkt noch keiner wusste, dass alle 3 ihr vorheriges normales Leben bereits aufgegeben und sich verändert hatten...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://de.myspace.com/bolearis
Elfee
Allmächtige/r Magier/in
Allmächtige/r Magier/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 27
Zirkel : Wächter der Nacht
Anmeldedatum : 18.12.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Sa März 14, 2009 1:35 am

Elfee marschierte schnurstracks los, ohne darauf zu achten wo sie eigentlich hinlief.
Ambahr und Bolearis starrten ihr hinterher.
Nach einigen Metern bemerkte sie, dass ihr keiner folgte und drehte sich um.
"Was ist los?" fragte sie rasch.
"Na, du läufst in die falsche Richtung", bemerkte Ambahr und grinste sie frech an.
Elfee lief rot an und antwortete etwas sauer " Na dann lauft ihr doch vor!"
"Na gut...Dann gehe ich mal vor" und Bolearis ging los...gefolgt von Ambahr.
Elfee hatte Schwierigkeiten so schnell hinterher zu kommen und sich Aufrecht auf den Beinen zu halten.
Es entstand ein immer größerer Abstand, doch das bemerkte keiner, da sie sich alle anschwiegen.
Mit viel Kraft versuchte Elfee hinterher zu kommen...doch sie schaffte es nicht mehr... und viel zu Boden.
Ambahr und Boelaris bemerkten es nicht und gingen weiter, da keiner nach dem anderen schaute.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bolearis
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 509
Alter : 41
Zirkel : S2 - Jäger der Nacht / S3 - Eternal Silence
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Sa Okt 10, 2009 6:24 am

Plötzlich blieb Bolearis stehen...irgendwas stimmt nicht...
Ambahr lief ihm fast auf und schaute ihn verdutst an.
"Wasn los?" fragte sie.
"Öhm fällt dir was auf?" antwortete Bolearis.

Ambahr: "Huch wo isn Elfee hin?"

Bolearis: "Das habe ich mich eben auch gefragt! Warte du mal hier ich geh mal zurück und such sie!"

Ambahr: "Oke!"

Bolearis hatte einen sorgenvollen Blick als er an Ambahr vorbei ging.
"Wo war sie nur? Ist ihr was zugestossen?" Hämmerte es auf seinen Kopf ein!

Er ging immer weiter, doch sie war nirgens auffindbar!
"Hat Baal sie geholt?" Bolearis wollte gar nicht weiter nachdenken!
Schliesslich kam er an der Stelle an, wo Elfee vorhin das Bewusstsein verlor, aber da war sie auch nicht mehr!
Sie war spurlos verschwunden! Bolearis wurde wütend und zwar so sehr, dass sich tiefschwarze Schatten um ihn versammelten. Dann ließ er einen lauten Schrei los:

"AAAAAAAAARRRRG!!!!!!"

Plötzlich hörte er eine Stimme in seinem Kopf, eine altbekannte Stimme, es war die Stimme von Baal...

Code:
und die Moral von der Geschicht...traue besser "Elfee" nicht!! Bolearis verwandelte sich in eine wunderschöne Frau namens "Dusch Lampe" und setzte seine/ihre Suche nun mit Ambahr alleine fort!! Er verfluchte Elfee auf ewig und verbannte sie aus seinem/ihrem Leben...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://de.myspace.com/bolearis
Bolearis
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 509
Alter : 41
Zirkel : S2 - Jäger der Nacht / S3 - Eternal Silence
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   Sa Jun 05, 2010 1:23 pm

kennt ihr Elfee? die schlampe?
die karneval 2009 nen wildfremden einen bläst weil sie nicht genug sex bekommen kann?
ich meine die verlogene bitch die sagt: "ich liebe dich so sehr!!"
genau die, die schon längst mit nem anderen fickt, aber immer noch sagt: "Ich liebe dich!"
genau diese verlogene drecksschlampe meine ich, genau die die jetzt grad mit Marcel1988 fickt und mich immer noch belügt?
wie kann ein kerl nur so dumm sein wie ich und wie kann ein kerl so saublöd sein wie marcel?
ich war vorletzte woche noch bei ihr und sie hat jeden tag mit mir gefickt, mir einen geblasen...sie konnte wie immer nicht genug bekommen! Und marcel steckt das alles ein?? mann ist der blööööd...genau so blöd wie ich war!!!
und dann will sie ne beziehungspause und sagt mir ned, dass sie was von nem anderen will...
nun denn...dies ist meine rache an diese bitch die hat letztes jahr dem ice_baer einen geblasen, weil sie grad mal bock drauf hatte und zu mir immer wieder "ich liebe dich sooooo sehr!!!
jaaa lieber comic, kannst ihr ruhig alles stecken, ich schicke diese mail grad extra auch an dich!! das beste ist ich rede sie per sms drauf an und dann kommt:
Boah nerv mal. Nein ich habe bis jetzt gerade geschlafen und er ist gerdae gekommen. * Na und? Was willst du? Bist du auf einmal eifersüchtig oder was?

zum * jaja er ist gerade gekommen...das denk ich mir schon!!!
sie hat bis jetzt gerade geschlafen....jaaaa mit ihm oder wie?
ich hab ihr immer gesagt, sei ehrlich zu mir...es wäre für mich in ordnung gewesen, wenn sie gesagt hätte: es ist aus, weil ich nen anderen liebe!
aber hallo??? erst noch ne woche lang mit mir ficken usw am flughafen die augen ausheulen...auf pause schluss machen, aber ja unbedingt freunde bleiben wollen...und dass sagen sie weiss noch ned was sie dieses wochenende treibt...hahaha und dann mit marcel ficken???

FAHR ZUR HÖLLE KIM DU VERDAMMTE SCHLAMPE!!! ICH LÖCHE JETZT EH MEINEN JAPPY ACCOUNT UND WILL NIE WIEDER WAS MIT DIR UND DEINER BEHINDERTEN MUTTER ZU TUN HABEN!!!

FUCK YOU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://de.myspace.com/bolearis
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rollenspiel - Die Suche nach Baal   

Nach oben Nach unten
 
Rollenspiel - Die Suche nach Baal
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Ein Iop auf der Suche nach Idealen
» Auf der Suche nach einem neuen Zuhause
» [zurückgezogen] Azzurro will nach Schicksal.
» Portalsuche für alle!
» Interesse an RP (Role Play/Rollenspiel)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
†Nachtwache† :: RPG-
Gehe zu: